Die Zauberflöte
Wolfgang Amadeus Mozart
Hochschule für Musik und Theater München

„Die Zauberflöte“ ist das Ergebnis der diesjährigen Musiktheater-im-Reaktor-Produktion 2021, einer Kooperation des Hochschulsymphonieorchester (HSO München) mit den Studierenden der Gesangsklassen der HMTM.

Unter Beachtung der Corona-Regeln haben alle Beteiligten mehrere Wochen mit speziell angefertigten Masken für Sänger*innen und unter Einhaltung der notwendigen Abstände auf der Bühne in der Reaktorhalle geprobt.

Da die Premiere am 30. April und die weiteren Vorstellungen aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht öffentlich stattfinden konnten, zeigt die Hochschule die Produktion der „Zauberflöte“ als kostenfreien Stream-on-Demand auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=nnvXsMWsmvg

Die Aufnahme stammt vom 14. Mai 2021 aus der Reaktorhalle in München. Ein zweiter Stream mit der alternierenden Besetzung folgt ab dem 11. Juni 2021. Die Richard Stury Stiftung förderte die Video-Produktion.

Regieteam:
Musikalische Leitung: Danyil Ilkiv
Inszenierung: Waltraud Lehner und Paulina Platzer
Dramaturgie: Paulina Platzer

Fotografie: © Adrienne Meister



Geförderte Publikationen,
eben erschienen:
Neidhardtspiele.
Edition und Kommentar
Herausgegeben von Meike Katharina Gallina
Dissertation.
Reihe: Editio Bavarica, Band IX, Hrsg. Prof. Dr. Klaus Wolf
Pustet Verlag, Regensburg 2021






















Christine Kockerd, Christian Steinau und Johanna Vocht (Hrsg.)
Vol. 1 / 2021 der Schriftenreihe des Cultural Policy Lab.
Open Access Publikation zum Thema Kulturpolitik
www.culturalpolicylab.com/publications/staging-the-lab




Michaela Gugeler
Gefühl, Bild und Form.
Édouard Vuillard und die Ästhetik der mémoire.
Dissertation
Böhlau Verlag, Köln 2021






















Klaus Wolf (Hrsg.)
Purimspiel und Fastnachtspiel.
Interdisziplinäre Beiträge zur Gattungsinterferenz.
Mit Beiträgen von Klaus Amann, Cora Dietl, Heidy Greco-Kaufmann, Jürgen Küster, Andreas Lehnardt, Diana Matut und Besigna Schönhagen.
Studia Augustana, Band 20
De Gruyter Verlag, Berlin/Boston 2021



















Vom Wort zur Kunst.
Künstlerzeugnisse vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart.
Hrsg. von Helen Barr, Dirk Hildebrandt, Ulrike Kern und Rebecca Müller.
Mit Beiträgen von Helen Barr, Johannes Endres, Johanna Függer-Vagts, Heidi C. Gearhart, Dirk Hildebrandt, Henry Keazor, Antje Krause-Wahl, Christine Ott, Bruno Reudenbach, Berit Wagner, Iris Wien und Andreas Zeising.
Gebr. Mann Verlag, Edition Imorde, Emsdetten/Berlin 2021
















Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK